Schonende Wurzelbehandlung in Essen (Frohnhausen)

Wenn die Zähne schmerzen, ist der Schmerz häufig auf eine Entzündung des Zahnnervs, auch Pulpa genannt, zurückzuführen. Die häufigste Ursache für die Entstehung entzündeter Wurzelkanäle ist Karies.

Wurzelbehandlung Essen (Frohnhausen) – Die Lehre vom Inneren des Zahnes, die Endodontie, beschäftigt sich mit der Behandlung solcher Entzündungen. Eine Behandlungsmaßnahme ist die sogenannte Wurzelbehandlung. Hierbei wird der Wurzelkanal gesäubert und die, den Zahn schädigenden, Bakterien aus dem Zahninneren entfernt.

Ablauf einer Wurzelbehandlung in unserer Praxis in Essen

Im ersten Schritt wird unter lokaler Betäubung das abgestorbene oder auch stark entzündete Gewebe entfernt, um im Anschluss weitere Infektionen auszuschließen.
Nach einer Längenbestimmung der Wurzelkanäle folgt dessen Aufbereitung. Das heißt, diese werden gereinigt und von allen befallenden Bakterien befreit. Nun ist der Wurzelkanal optimal für die Wurzelfüllung vorbereitet, welche den letzten Behandlungsschritt darstellt.

Abschließend wird der Wurzelkanal mit einer speziellen Paste dicht verschlossen. Nach der Behandlung sollten die Zähne mit einer Krone oder Teilkrone versorgt werden, damit sich die geschwächten Zähne stabilisieren können und ein erneuter Bakterienbefall langfristig ausgeschlossen wird.

Wenn Sie befürchten, an einer Wurzelentzündung zu leiden und einen Zahnarzt für Wurzelbehandlung in Essen (Frohnhausen) suchen, beraten wir Sie gerne in einem individuellen Beratungsgespräch und stimmen mit Ihnen eine schonende Behandlungsmaßnahme ab. Rufen Sie uns unter 0201 – 755602 an.